Leuchtturmprojekt Inklusion

 

Ort für Alle


Das Café-Bistro GLASHAUS wurde im Jahre 2012 durch den Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen als besonderes Beispiel für Inklusion als Leuchtturmprojekt in die Inklusionslandkarte für Deutschland aufgenommen.

Für viele Lörracher Bürger ist das Café-Bistro zu einem Ort geworden, an dem das Zusammenleben mit Menschen mit Behinderung zur Normalität geworden ist. Im Kontakt mit den Servicemitarbeitern ergeben sich viele Gespräche und nette Begegnungen. Auch  Gäste mit Behinderung sind zu einer alltäglichen Normalität geworden.
 

Das Café-Bistro GLASHAUS ist neben seiner Funktion als Arbeitsplatz für Menschen mit Behinderung auf diese Weise zu einem selbstverständlichen und ungezwungenen Begegnungsort zwischen Menschen mit und ohne Behinderung mitten in der Innenstadt von Lörrach geworden.
Junge Familien schätzen zudem das besondere Angebot für Kinder durch Spielecke, Wickeltisch, Kinderstühle und attraktive Speisen und Getränke, ältere Gäste freuen sich über die  vollständig barrierefreie Ausstattung.