Lebenshilfe Lörrach

 

Menschen mit Behinderung im Mittelpunkt


DER VEREIN.

DIENSTE UND EINRICHTUNGEN.

 

Die Lebenshilfe Lörrach ist eine Selbsthilfe-organisation, die von Eltern mit Kindern mit Behinderung 1964 im Landkreis Lörrach gegründet wurde.

Der Verein wird seit 2009 von der Vorsitzenden Frau Mechtild Lenz, selbst Mutter einer Tochter mit Behinderung, geführt.

Die Verwirklichung von Selbstbestimmung und persönlicher Teilhabe von Menschen mit Behinderung stehen im Mittelpunkt der Lebenshilfearbeit.
Vom Verein werden Angebote für betroffene Eltern, etwa durch das Elternnetzwerk aufgebaut und unterstützt. Daneben ist es dem Verein ein Anliegen unsere Gesellschaft soweit als möglich inklusiv zu gestalten.

Der Verein ist auch Rechtsträger von verschiedenen Diensten und Einrichtungen in den Bereichen Frühförderung, Arbeit, Wohnen und Offene Hilfen, die zwischenzeitlich über 600 Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie deren Angehörige im Landkreis Lörrach fördern und begleiten.

Die Einrichtungen und Dienste (Geschäftsstelle, Werkstätten, Wohngruppen etc.) befinden sich an verschiedenen Standorten, vornehmlich im Stadtgebiet Lörrach.

Die Lebenshilfe Lörrach e.V. beschäftigt für ihre vielfältigen Aufgaben über 200 Fachkräfte und ebenso viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer.

Die Lebenshilfe Lörrach hat in den vergangenen Jahren viele innovative Projekte angestoßen, z.B. die Wohnschule, den Fachdienst Familienhilfe und den Integrationsbetrieb Café-Bistro GLASHAUS.

 

 


 

KONTAKT.

Lebenshilfe Lörrach e.V.

Wintersbuckstr. 7 | 79539 Lörrach
Telefon. 07621-4010-0
E-mail. info@lebenshilfe-loerrach.de

Vorsitzende. Mechtild Lenz

Geschäftsführer. Helmut Ressel

 

Informationen zur Lebenshilfe Lörrach e.V. finden Sie auf der Homepage

www.lebenshilfe-loerrach.de